Brüdergemeinde Wienau

Der Liebesbrief des Vaters

In der folgenden Zusammenstellung finden Sie Bibelworte des Alten und Neuen Testamentes. Jeder einzelne Vers hat seinen konkreten inhaltlichen Zusammenhang und ist auf einem bestimmten historischen Hintergrund entstanden, in dem er auch zu verstehen ist. Dennoch gibt es für alle Texte einen alles verbindenden inneren Schwerpunkt. Denn jeder von ihnen beschreibt Gottes Liebe zu uns Menschen. Diese Botschaft galt für die Situationen, in denen die Texte entstanden sind, sie gilt aber auch darüber hinaus - Zeit übergreifend jedem sein Herz für Gottes Liebe öffnet. Vielleicht interessiert es Sie, die einzelnen Passagen in ihrem jeweiligen Zusammenhang nachzulesen. Dafür haben wir die entsprechenden Bibelstellen angeführt. Sie werden feststellen, dass die einzelnen Verse des folgenden „Liebesbriefes" erklärend übersetzt sind, da aus jedem Text die große Liebe Gottes zu uns Menschen spricht. Liebe - das ist die innere Melodie und das verbindende Element aller Verse. Auch hier gilt, dass man mit dem Menschen, der Herzen am besten sieht.

Ich kenne dich ganz genau, selbst wenn du mich vielleicht noch nicht kennst. Psalm 139,1 Ich bin mit allen deinen Wegen vertraut. Psalm 139,3 Ich habe dich nach meinem Bild geschaffen. 1. Mose 1,27 Durch mich lebst und existierst du. Apostelgeschichte 17,28 Du bist mein Kind. Apostelgeschichte 17,28 Ich kannte dich schon, bevor du geboren wurdest. Jeremia 1,4-5 Ich habe dich berufen, als ich die Schöpfung geplant habe. Epheser 1,11-12 Du warst kein „Unfall".Ich habe jeden Tag deines Lebens in mein Buch geschrieben. Psalm 139,15-16 Ich habe dich auf wunderbare Weise geschaffen. Psalm 139,14 Ich habe dich am Tag deiner Geburt hervorgerufen. Psalm 71,6 Ich bin nicht weit von dir weg oder zornig auf dich. Ich bin die Liebe in Person. l. Johannes 4,16 Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als dir meine Liebe verschwenderisch zu schenken. 1. Johannes 3,1 Ich biete dir mehr an, als ein Vater auf der Erde es je könnte. Matthäus 7,11 Ich bin der vollkommene Vater. Matthäus 5,48 Alle guten Dinge, die du empfängst, kommen von mir. Jakobus 1,17 Ich stille deine tiefsten Bedürfnisse und sorge für dich. Matthäus 6,31-33 Ich habe Pläne für dich, die voller Zukunft und Hoffnung sind. Jeremia 29,11 Ich liebe dich mit einer Liebe, die nie aufhören wird. Jeremia 31,3 Meine guten Gedanken über dich sind so zahlreich wie der Sand am Meeresstrand. Psalm 139,17-18 Ich freue mich so sehr über dich, dass ich nur jubeln kann. Zephania 3,17 Ich werde nie aufhören, dir Gutes zu tun. Jeremia 32,40 Du bist für mich ein kostbarer Schatz. 2. Mose 19,5 Ich wünsche mir zutiefst, dich fest zu gründen und deinem Leben Halt zu geben. Jeremia 32,41 Ich will dir große und unfassbare Dinge zeigen. Jeremia 33,3 Wenn du mich von ganzem Herzen suchen wirst, werde ich mich von dir finden lassen. 5. Mose 4,29 Habe deine Freude an mir - ich will dir das geben, wonach du dich sehnst. Psalm 37,4 Ich selbst habe diese Wünsche und Sehnsüchte in dich hineingelegt. Philipper 2,13 Ich kann viel mehr für dich tun, als du es dir denken kannst. Epheser 3,20 Ich bin derjenige, der dich am meisten ermutigt. 2. Thessalonicher 2,16-17 Wenn dein Herz zerbrochen ist, bin ich dir nahe. Psalm 34,18 Wie ein Hirte ein Lamm trägt, so trage ich dich an meinem Herzen. Jesaja 40,11 Eines Tages werde ich jede Träne von deinen Augen abwischen. Offenbarung 21,3-4 Und ich werde alle Schmerzen deines Lebens wegnehmen. Offenbarung 21,3-4 Ich bin dein Vater und ich liebe dich genauso, wie ich meinen Sohn Jesus liebe. Johannes 17,23 Jesus spiegelt mein Wesen in vollkommener Weise wider. Hebräer 1,3 Er kam auf diese Welt, um zu zeigen, dass ich nicht gegen dich bin, sondern für dich. Römer 8,32 Er kam, um dir zu sagen, dass ich deine Sünden nicht länger anrechne. 2. Korinther 5,18-19 Jesus starb, damit du und ich wieder versöhnt werden können. 2. Korinther 5,18-19 Sein Tod war der deutlichste Ausdruck meiner Liebe zu dir. 1. Johannes 4,10 Ich habe alles für dich aufgegeben, weil ich deine Liebe gewinnen will. Römer 8,31-32 Wenn du das Geschenk, das Jesus dir macht, annimmst, empfängst du meine Liebe. 1. Johannes 2,23 Nichts kann dich jemals von meiner Liebe trennen. Römer 8,38-39 Komm nach Hause, damit wir das beste Festfeiern können, das der Himmel je gesehen hat. Lukas 15,7 Ich war schon immer dein Vater und werde immer ein Vater für dich sein. Epheser 3,14-15 Ich frage dich nun: Willst du mein Kind sein? Johannes 1,12-13 Ich warte auf dich. Lukas 15,11-32


Brüdergemeinde Wienau | Design by homepage-vorlagen-webdesign.de